Das Buch Rut Fortbildung auf dem Wege der Religionspädagogischen Praxis (RPP) nach Kett/Kaufmann

Die Fortbildungsveranstaltung gestaltet sich als religionspädagogische Einführung zum biblischen Buch „Rut“. Dies geschieht nach der ganzheitlichen Methode von Kett/Kaufmann. Die Annäherung an verschiedene Aspekte des Buches erfolgt durch Tanz, kreative Bodenbilder und Meditation.

„Rut, ein ganz kleines Buch, …, schmückt das Alte Testament. Darin ist das pralle Leben zu lesen, mit Tiefen und Höhen, Fremde und Heimat, Tod und neuer Liebe. Es ist ein Leben mit und in Gegenteilen, so wie jedes Leben ein gegenteiliges Leben ist. Die Erzählung von Rut ist für uns heilsam. Es wird eine Frau gezeigt, der nichts erspart bleibt, die nichts ausspart, die alles durchlebt und zum Leben gehörig annimmt.“ (RPP, 4/2011, S. 2)

 

Referentin:         Waltraud Kraft, Magdeburg

Organisation:     Peter Brause, Patricia Erben-Grütz, Magdeburg

Weitere Kosten: ggf. EZ-Zuschlag

Reg-Nr.:             WTK  2017-064-27

 


Informationen zur Anmeldung

Der Anmeldezeitraum für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.