Titelbild: Vier Schulen der Edith-Stein-Schulstiftung erhalten Fördermittel zum weiteren Ausbau der Informations- und Kommunikationstechnologie

Am 15.08.2017 konnte der Stiftungsdirektor Steffen Lipowski im Landesverwaltungsamt Halle Fördermittelbescheide zum weiteren Ausbau der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in Empfang nehmen. Das IKT-Förderprogramm unterstützt mit europäischen und mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalts das Norbertusgymnasium und die St. Mechthild-Grundschule in Magdeburg, die St. Martin-Grundschule in Oschersleben und die St. Hildegard-Grundschule in Haldensleben. Es werden rund 350.000 Euro bereitgestellt. Weitere knapp 90.000 Euro Eigenmittel übernimmt die Edith-Stein-Schulstiftung als Trägerin der vier Schulen.

 Erklärtes und gemeinsames Ziel der Ministerien für Bildung, für Finanzen und der Edith-Stein-Schulstiftung ist der Aufbau einer leistungsfähigen Infrastruktur im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie.