Zum 1050-jährigen Jubiläum des Erzbistums Magdeburg sollen junge Menschen erfahren, wie Kirche auch heute noch erlebbar ist. Der Aktionsparcours „Kirche(n) (er)leben“, der vom 17.10. bis 03.11. in Magdeburg stattfindet, nimmt verschiedene Aspekte der Sendung der Kirche in den Blick.

Ziel dieser Einführungsveranstaltung ist die Einführung in das Konzept, die Pädagogik und die inhaltlichen Grundlagen des Aktionsparcours. Die Teilnehmenden – Lehrerinnen und Lehrer, aber auch junge Menschen, die als Teamerinnen und Teamer den Parcours begleiten werden – werden befähigt, die Begleitung einer Gruppe durch den Aktionsparcours durchführen zu können.

Im Rahmen von „Kirche(n) (er)leben“ wird der Kirchraum von St. Petri durch ein Klettergerüst ganz neu erfahrbar, eine Jurte lädt zum Nachdenken über das „Zelt Gottes“ ein und der missio-Truck zum Thema Flucht steht für den sozialdiakonischen und weltpolitischen Auftrag von Kirche. Auch die Erfahrung von Gemeinde als Gemeinschaft wird eine Rolle spielen.

 

Referent: Christoph Tekaath u. w., Magdeburg

Organisation: Peter Brause, Magdeburg

Zeit: Dienstag, 16.10.2019, 9-12 Uhr  oder 14-17 Uhr

Anmeldung: Arbeitsstelle Jugendpastoral ausschließlich online unter: www.jung-im-bistum-magdeburg.de

Kosten: keine

Reg.-Nr.: WTK 2018-064-46


Informationen zur Anmeldung

Status Freie Plätze buchbar
Zielgruppe
  • Lehrkräfte aller Schulformen f. kath. und ev. Religionsunterricht , Ethik und weiterer Fächer
Anmeldung möglich bis 05.10.2018, 00:00 Uhr
Dokumente
Einzelperson(en) zur Teilnahme anmelden