Fortbildungsreihe Inklusion: Lernvoraussetzungen für gelingendes schulisches Lernen - Teil II Rechnen

„Mathe kann ich einfach nicht“

Mathematik begegnet uns im Alltag stets und ständig. Wir warten auf die Bahn und müssen den Fahrplan entziffern oder überschlagen den Einkauf, damit das Geld auch reicht. 

Im Vor- und Grundschulbereich müssen Grundlagen geschaffen werden, die es den Kindern ermöglichen, mathematische Inhalte schul- und alltagsbezogen anzuwenden. Dafür werden ganz individuelle und umfassende Herangehensweisen notwendig, damit Lernschwierigkeiten in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Bereichen vorgebeugt werden können.

Die Lehrerfortbildung gibt Einblicke in die Lernvoraussetzungen, die ein Kind benötigt, um mathematische Inhalte zu erfassen. Diese werden mit praktischen Methoden, Spielen und Strategien hinterlegt.

Materialien für den praktischen Schuleinsatz werden zur Verfügung gestellt.

Referent:           Frau Franke-Muschalle

Bis zum Anmeldeschluss ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Absagen nach Anmeldeschluss durch Krankheit oder dienstl. Verpflichtung bedürfen eines Nachweises, ansonsten werden die Kosten in Rechnung gestellt. Sollten Sie am Tag der Veranstaltung nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, sich in der Edith-Stein-Schulstiftung telefonisch unter: 0391/5961-126 oder per E-Mail: lehrerfortbildung@edith-stein-schulstiftung.de


Informationen zur Anmeldung

Status Freie Plätze buchbar
Zielgruppe
  • Lehrkräfte der Edith-Stein-Schulstiftung
Anmeldung möglich bis 26.02.2024, 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr
  • 30,00 €
Einzelperson(en) zur Teilnahme anmelden