Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen im Land Sachsen-Anhalt

Vom Land Sachsen-Anhalt anerkannte Lehrerfortbildungen des Bistums Magdeburg sind Ersatzangebote zur staatlichen Lehrerfortbildung auf vertraglicher Grundlage. Analog zu den Angeboten des LISA liegen diese Fortbildungen in ausschließlich dienstlichem Interesse. Die Teilnahme ist regelhaft mit der Genehmigung oder Anordnung einer Dienstreise verbunden. Hieraus folgt die Übernahme der damit einhergehenden Kosten im Rahmen des geltenden Reisekostenrechts. Die notwendigen Reisekosten werden auf Antrag erstattet.

Die Lehrerfortbildungen werden als landesweite Fortbildungen ausgeschrieben. Es gelten die Regelungen des RdErl. des MK vom 19.11.2012 (SVBl. LSA S. 264); insbesondere Abs. 4.2; zuletzt geändert durch RdErl. vom 04.02.2015 (SVBl. LSA S. 19, 43).

Die Anmeldung unter Angabe der WTK-Nummer erfolgt auf dem Dienstweg und parallel entsprechend der jeweiligen Ausschreibung beim Veranstalter.

Die Fortbildungsveranstaltungen des Bistums Magdeburg beziehen ausdrücklich Ferientage und Wochenenden ein.

Ergänzende Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer an Schulen in freier Trägerschaft im Land Sachsen-Anhalt:

Das Bildungsministerium übernimmt für diese Gruppe keine Kosten. Bitte klären Sie die evtl. Kostenübernahme mit Ihrem Schulträger!

Hinweise für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Magdeburg, die schulischen Religionsunterricht erteilen:

Die in diesem Verzeichnis aufgeführten Lehrerfortbildungen gelten in der Regel zu den angegebenen Konditionen auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Magdeburg, die schulischen Religionsunterricht erteilen.

 

Allgemeine Informationen

Die Lehrerfortbildungsangebote in diesem Katalog sind auch auf unserer Homepage eingestellt. Dort finden Sie aktuelle Angebote, die in diesem Katalog noch nicht veröffentlich werden konnten.

Bitte melden Sie sich zu unseren Veranstaltungen über das Formular auf unserer Homepage an:

www.edith-stein-schulstiftung.de/fortbildung/jahresprogramm

Kurskosten

Die für Sie anfallenden Kurskosten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Fortbildungsausschreibung. Wir bitten Sie, die Zahlung bis zum Datum des Anmeldeschlusses auf folgendes Konto zu überweisen:

Bank für Kirche und Caritas eG

IBAN:   DE16 4726 0307 0020 6105 00   

BIC: GENODEM 1BKC

Verwendungszweck:

Name des Teilnehmers, Registrier-Nr. und Termin der jeweiligen Veranstaltung

Absagen

Wenn Sie sich zu einer Fortbildung bereits angemeldet haben,  jedoch nicht daran teilnehmen können, benötigen wir Ihre umgehende schriftliche Absage (Post, Fax, E-Mail). Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung Ihrer Stornierung.  

Bis zum Anmeldeschluss ist eine kostenfreie Stornierung des Kurses möglich. 

Sollen Sie kurzfristig (nach Anmeldeschluss des Kurses) durch Krankheit (eine Kopie des ärztl. Attestes) oder dienstl. Gründen (Bestätigung Ihrer Dienststelle) nicht an der Fortbildung teilnehmen können, ist auf jeden Fall eine Absage in der Edith-Stein-Schulstiftung, auch telefonisch unter 0391/5961-120 oder   0391/5961-126, erforderlich.  

Bei angemeldetem Einzelzimmer sind die Stornierungskosten für den Einzelzimmerzuschlag zu tragen.

Im Falle einer  nentschuldigten Nichtteilnahme werden Ihnen anfallende Kosten (90 %) für die Fortbildung und die nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!